Ein besonderes Geburtstagsständchen

Man spielt nicht alle Tage einem 99jährigen ein Geburtstagsständchen. Und dann auch noch unter diesen Umständen. Aufgrund der Corona-Pandemie und den damit verbundenen Beschränkungen durften nur ganz wenige Musikerinnen und Musiker unserem ehemaligen Es-Klarinettisten Josef „Sepp“ Braun ein Ständchen zum Geburtstag spielen. Unter Einhaltung des Mindestabstands von 2 Metern zueinander spielten wir ein paar Musikstücke in der Außenanlage vor dem Konrad-Manopp-Stift in Riedlingen. Unser Sepp hat sich sehr darüber gefreut.
Und wir freuen uns, wenn wir nächstes Jahr zu seinem hundertsten Geburtstag spielen dürfen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.